Welche Zaunvariante darf es sein?

Das Thema Zäune kann schon die Gemüter erhitzen, denn es gibt Zäune mittlerweile in allen Preislagen, Formen und Farben. Wer ein eher kleines Budget zur Verfügung hat, sollte sich als einfache fence-1161128_640(1)Abtrennung einen Maschendrahtzaun kaufen, da aber ein Vorgarten auch gern als Visitenkarte der Bewohner angesehen wird, sollte es zu diesem Zweck der Doppelstabmattenzaun sein. Die Doppelstabmatte ist in den meisten Fällen mit einer feuerverzinkten Oberfläche zu erwerben. Die Berechnung welche Länge der Zaun haben sollte ist relativ einfach, denn die Gesamtlänge pro Matte beträgt meistens genau 2,50 Meter. Die Höhen sind variabel und soll der Doppelstabmattenzaun etwaigen Sicherheitsanforderungen angepasst werden, kann er in der entsprechenden Höhe ausgewählt werden.

Die unschlagbaren Preise

Geht es um das Einzäunen von Beeten oder dem Bau von einem Nager Käfig für draußen, sollte auf jeden Fall zu dem günstigen Maschendrahtzaun gegriffen werden. Der wird sogar im Gartencenter auf Rollen angeboten und nützlich ist er immer. Das stärkste Argument bei dem Für und Wider für diesen Zaun ist immer noch der Preis. Dazu kommt bei einem Maschendrahtzaun auch noch der Aspekt, dass er schnell und ohne große Schwierigkeiten aufgebaut werden kann. Wird er dann noch in einem Set bestellt, sind alle Zubehörteile die gebraucht werden schon dabei und es kommen keine Extrakosten auf einen Käufer zu.

Bedeutend stabiler

Soll es dahingehend um Stabilität und sogar Sicherheit gehen, ist der Doppelstabmattenzaun die bessere Alternative. Um ihn als Sicherheitszaun zu nutzen ist es angebracht ihn oben entweder mit Zinken oder Stacheldraht zu versehen und so ist auch das Risiko für einen Einbruch auf ein Minimum beschränkt. Da die Doppelstabmatte um einiges robuster ist, als der Maschendrahtzaun wählen immer mehr Menschen diese Variante, denn er kann an praktisch jedem Grundstück montiert werden, dabei machen ihm auch Unebenheiten oder eine Hanglage nichts aus. Mit keinem anderen Zaun sind so einfach diese Schwierigkeiten aus dem Weg zu räumen.

Da die Stäbe der Doppelstabmatte feuerverzinkt sein sollten, ist bei einem Kauf auf die entsprechende Qualität zu achten, dass zahlt sich in jeden Fall später aus. Korrosion ist dann auch kein Thema mehr und auch andere Pflegemaßnahmen sind bei dieser Zaun Variante nicht nötig. Er ist sowohl formstabil als witterungsbeständig, wie kaum ein anderer Zaun und die Investition lohnt sich immer.

Maschendrahtzaun versus Doppelstabmattenzaun ist natürlich reine Geschmackssache und eine Angelegenheit über die die Größe des Geldbeutels entscheidet, obwohl es unter der Vielzahl der Zäune noch bedeutend teurere Möglichkeiten gibt. Wer einen modernen und auch schlichten Zaun haben möchte, sollte darum zur Doppelstabmatte greifen.

Posted In: Garten